Ansprechpartner Jugend

Sportlicher Jugendleiter Frank Holzweisig

Mobil: 0163 6910080

E-Mail: fr75ank@gmx.de

Jugendkoordinatorin Ariane Mathwich

Mobil: 0174 3208470

E-Mail: jugendwart@sgl-handball.de


Förderkreis Jugend Daniela Walter; Oliver Frohn, Sandra Becker

E-Mail: daniela.walter@inet4family.de

E-Mail: oliverfrohn@arcor.de

E-Mail: Sandy-Klaus@t-online.de

Weitere Ansprechpartner finden Sie unter Kontakte.

Oder schaut mal einfach beim Training zu.

Lassen Sie ihre Kinder mehrmals beim Training mitmachen, selbstverständlich unverbindlich.

Zu Gast bei Freunden

SGL Nachwuchshandballer besuchen Senlis

LANGENFELD. Drei Jugendmannschaften der SGL Handballabteilung haben das erste Juliwochenende in Langenfelds Partnerstand Senlis verbracht.

Die Jugendlichen folgten damit der Gegeneinladung der Franzosen, die im Herbst an einem Handballturnier in Langenfeld teilnahmen. Im Rahmen des städtepartnerschaftlichen Austausches zwischen Langenfeld und Senlis scheint sich nun also auch eine handballerische Freundschaft zu etablieren.

Nach der Ankunft in Senlis und einer überaus herzlichen Begrüßung bezog der Langenfelder Handballnachwuchs seine Schlafplätze in Zelten des örtlichen Roten Kreuzes hinter der Sporthalle.

Gemeinsam mit ihren sechs Betreuern und zwei Vertretern des Langenfelder Partnerschaftskomitees, die die Rolle der Dolmetscher übernahmen, erkundeten die Jugendlichen daraufhin Senlis.

Im Hotel de Ville wurde die Gruppe von der stellvertretenden Bürgermeisterin herzlich willkommen geheißen. Gestärkt von einem typisch französischen Frühstück mit Croissants und Marmelade standen am Samstag gemeinschaftliche Trainingseinheiten der Mannschaften auf dem Programm. Dabei stellten die Jugendlichen schnell fest, dass sich das Senliser Training nur wenig vom bekannten SGL-Training unterscheidet. Die nachmittägliche Fahrt nach Paris endete aufgrund zahlreicher Sperrungen und hauptstädtischen Verkehrschaos zwar ohne Shoppingtour, war aber dennoch ein Höhepunkt des Wochenendes.

Nachdem am Abend ein gemeinsames Erleben des EM-Spiels Deutschland-Italien vor Ort nicht möglich war, lud die stellvertretende Bürgermeisterin kurzerhand einen Teil der Gruppe zu sich nach Hause ein, während die andere Gruppe bei einer Partie Boule mit den französischen Freunden das Spiel mitten im Wald dank Handy und Internetradio hörte.

Der Sonntag stand als Turniertag ganz im Zeichen des Handballs. Am Ende wurden die SGL-Mädchen in ihrer Gruppe Erster. Bei den Jungen machte das Team aus Senlis das Rennen - ein gerechtes Unentschieden, was allen viel Freude bereitete.

Nach Siegerehrung und Pressefotos begann das große Verabschieden. Die Senliser Organisatoren erwiesen sich auch bei der Planung der Rückfahrt als perfekte Gastgeber und versorgten die Langenfelder zuvor noch mit Lunchpaketen. Neben der guten Verpflegung nahmen die jugendlichen Handballer aber vor allem tolle Eindrücke und Erinnerungen dieses Wochenendes mit nach Hause – zusammen mit dem festen Vorsatz und ersten Terminvorschlägen für das nächste sportliche Treffen zwischen Langenfeld und Senlis.

Kreismeister 2014/15

Herzlichen Glückwunsch zum tollen Erfolg